Stangenlauf-mit Videoanleitung

Stangenlauf-mit Videoanleitung

Koordination mit viel Spaß und ein paar Stangen
Autor*in:
Dominique M. Tordy (Dr.med.vet.)
Dominique M. Tordy (Dr.med.vet.)
Dr. Dominique M. Tordy ist Tierärztin mit den Schwerpunkten Chirurgie und Notfallversorgung. Um die optimale Notfallversorgung von allen Hunden und Katzen zu unterstützen, betreibt sie neben der praktischen Tätigkeit die Dog Royalz-Website mit dem Rettungsprogramm für Hunde. Wie auf den Bildern ist sie auch im Alltag fast immer in Begleitung ihrer Mischlingshündin Elli.
Dominique M. Tordy (Dr.med.vet.)
Dominique M. Tordy (Dr.med.vet.)
Dr. Dominique M. Tordy ist Tierärztin mit den Schwerpunkten Chirurgie und Notfallversorgung. Um die optimale Notfallversorgung von allen Hunden und Katzen zu unterstützen, betreibt sie neben der praktischen Tätigkeit die Dog Royalz-Website mit dem Rettungsprogramm für Hunde. Wie auf den Bildern ist sie auch im Alltag fast immer in Begleitung ihrer Mischlingshündin Elli.
TIPPS & TRICKS
TIPPS & TRICKSVOM HUND
Weiterlesen
Lieber Mensch, keine Übung hilft, wenn wir sie nicht in die Pfoten - ähm, Hände - nehmen. Also lass uns loslegen!

Zur Koordination gehört es, zu wissen, wo die eigenen Pfoten sind. Der Stangenlauf kann deinem Hund helfen, sein Feingefühl zu trainieren! Marleys Video und die Zusatz-Tipps helfen euch, die Übung richtig durchzuführen. 

Am besten seht ihr dazu Marleys Video an. Falls es noch fragen bei euch offen lässt, findet ihr hier noch eine kleine Beschreibung.

Aufbau: Die Stangen sollten so hoch liegen, dass dein Hund die Füße heben, aber nicht springen musst, sonst kommt er möglicherweise aus dem Takt. Der Abstand sollte am Anfang so sein, dass er zwischen den einzelnen Stangen Zeit hat, seinen Takt wiederzufinden. Mit der Zeit können die Stangen enger und höher gelegt werden. Die Höhe kann auch zwischen den Stangen variieren. Aber damit könnt ihr euch ruhig etwas Zeit lassen. 

Spaß: Damit das Training auch Spaß macht, dürfen du und dein Hund auch Musik auflegen, die euch beiden gefällt!

Das Training: Fangt langsam an. An einer Stange solltet ihr üben, bis er verinnerlicht hat, dass er darüber steigen soll.

Nicht zuviel: Marley zeigt euch in dem Video, was er an einem Vormittag geschafft hat. Dazwischen darf auch gespielt und gegebenenfalls getobt werden!

Also dann – viel Spaß!

Das könnte dich auch interessieren

Weitere Beiträge

Rückenschrubber

Die ausgelassenste Entspannungstechnik

Übungs-Pool

Verschiedene Ziele – verschiedene Übungen!

Warm up

Aufwärmen ist wichtig!

Suche mit Happy End

Das ist ein Aufwärmprogramm mit Extra-Spaßfaktor

Double Move

Das Fuß-Spiel

Warm up-Massage

Das Wellness-Aufwärmtraining für deinen Hunde

Worauf wartest du noch?

Im Notfall können die richtigen Infos über Leben und Tod entscheiden. Werde jetzt Mitglied bei den Dog Royalz und sei bestens vorbereitet auf deinen Tierarztbesuch oder für Notfälle.