Elli im Sprint fuer Kat Uebungs PoolElli bei einer Kraftübung

Verschiedene Ziele - verschiedene Übungen!

Damit auch jeder Hund entsprechend seinen eigenen Talenten und Vorlieben trainieren kann, greifen wir bei unseren Trainings auf einen weiten Übungs-Pool zurück.

Die Übungen sind mit Hilfe von Tierärzten, Trainern und Physiotherapeuten entwickelt und zusammengestellt worden. In individuellen Trainingsplänen können weitere Übungen auftauchen, die speziell auf jeden Hund abgestimmt sind.

Es ist wichtig, dass die Übungen auch den jeweiligen körperlichen Zustand berücksichtigen. Das Training soll den Körper unterstützen und stärken. Dafür müssen körperliche Schwächen bedacht werden. Aber auch die aktuelle Fitness spielt eine wichtige Rolle.

Hier stellen Elli und Drago Beispiel-Übungen für die verschiedenen Trainingskomponenten vor. Ihr könnt ja mal stöbern, welche zu euch passen könnten.

Diese können dann der Grundstein für euer eigenes ganz persönlcihes Training werden!

 

Drago mit Podest fuer Warm upDrago zeigt: Sanftes Dehnen kann auch beim Warm up helfenAufwärmen ist wichtig! Menschen wissen das seit Ewigkeiten und bringen ihre Muskeln vor dem Sport in den Arbeitsmodus.

Bei uns Hunden wird das leider oft vergessen. Dabei steigert es das Wohlbefinden, schützt die Muskeln und Gelenke und beugt Verletzungen vor. Also, nimm dir die paar Minuten Zeit für deine Gesundheit!

Einige Beispiel-Übungen zum Warm up sind:

Die "Suche mit Happy End" - Das "Fuß-Spiel" - Die "Warm up-Massage" 

Hier findest du aber noch einige mehr...

Wenn du dich hier umsiehst, kannst du dir Übungen heraussuchen, die dir Spaß machen, dich aber noch nicht voll fordern. Beim Aufwärmen geht es um lockere Bewegungen, die deinen Kreislauf in Gang bringen, deine Nerven zu sensibilisieren und deine Muskeln auf die kommenden Einheiten vorzubereiten.

Drago macht Maennchen fuer KoordinationDrago trainiert seinen GleichgewichtssinnDieser Punkt des Trainingsplans dient der Verbesserung des Körpergefühls und damit der Vermeidung von Unfällen und Muskel- und Gelenkverletzungen. Wir trainieren hierbei das Zusammenspiel von Nerven und Muskeln. Auch das allgemeine Körpergefühl inklusive Sättigungsgefühl wird sensibilisiert.

Abklatschen

Stangenlauf

Touch & Go

mehr

 

 

 

Drago in entspanntem Trab fuer AusdauerDrago kommt beim Ausdauertraining etwas ins HechelnBei diesen Übungen geht es um gleichmäßige Belastung von Muskeln und Gelenken. Noch wichtiger ist, dass dein Kreislauf in Schwung kommt.

Du sollst dich anstrengen, aber dich noch nicht ganz auspowern. Ein gutes Zeichen ist, wenn du hinterher noch mit einiger Begeisterung einen Ball oder ein geworfenes Leckerchen zu verfolgen. Wenn nicht, solltet ihr das Tempo das nächste mal reduzieren. Auf keinen Fall solltet ihr die Zeit auf unter 12 Minuten reduzieren. Dein Körper muss schließlich Zeit genug haben, um mal richtig in Gang zu kommen.

Partner-Jogging

Hindernis-Parcours

Walking

mehr

 

Collage Elli fuer KraftEllis Lieblings-Kraftübung ist der Sprint, z.B. beim PendellaufJetzt werden bestimmte Muskelgruppen trainiert. Bei Menschen werden oft einzelne Muskeln mit speziellen Gewichten trainiert, um besonders gut auszusehen. Wenn man uns fragt, vollkommen überflüssig. Bei unseren Kraftübungen geht es um Muskelgruppentraining zur Verbesserung der Funktionalität. Das heißt, wir trainieren Muskeln um unsere Bewegungen kraftvoller und geschmeidiger zu machen.

Pendellauf

Sprungkrafttraining

"Bergsteigen"

mehr

 

 

Wälzen im Gras fuer Cool DownElli entspannt sich nach dem WorkoutHier kannst du richtig runterkommen. Bei unserem Trainingsprogramm bist du ordentlich in Fahrt gekommen und solltest dich jetzt nicht einfach hinlegen. Gib deinen Miuskeln erst Gelegenheit um sich zu lockern und zu entspannen. Dazu dient der Cool down.

Ausstreichen

Spaziergang

Rückenschrubber

mehr