Wenn man Menschen fragt, wie Hunde ihr Futter aufnehmen, ist jeder überzeugt, er wisse, wie Hunde fressen. Tatsächlich gibt es große Unterschiede.

Aus der Fernsehwerbung kennst man das Bild des Hundes, der mit großen Bissen das Futter aus einem prall gefüllten Napf schlingt. Das ist zwar ein anregender Anblick, aber in Wirklichkeit ist das weder gesund noch ein Beweis für eine besondere Futterqualität.

Vermutlich handelt es sich bei dem gefilmten Hund um einen dauerhungrigen Schlinger oder um einen Alles-meins-Geier. Die sensiblen Mäkelkinder und die Futterpragmatiker bieten nunmal nicht so einen werbetauglichen Anblick.

In unserem Test kannst du dir bewusst machen, was für ein Futtertyp du bist, und in der Auflösung findest du heraus, wie dein Mensch die Nahrungsaufnahme für dich gesünder gestalten kann.