Ewig jung dank Bewegung!

Ewig jung dank Bewegung!

Gesundheit ist die beste Voraussetzung zum Glücklichsein – Vielleicht kannst du deinen Hund mit Training nicht wirklich ewig jung halten, aber auf jeden Fall länger und besser als wenn er als Couch-Potato vor sich hingammelt!
Autor*in:
Dominique M. Tordy (Dr.med.vet.)
Dominique M. Tordy (Dr.med.vet.)
Dr. Dominique M. Tordy ist Tierärztin mit den Schwerpunkten Chirurgie und Notfallversorgung. Um die optimale Notfallversorgung von allen Hunden und Katzen zu unterstützen, betreibt sie neben der praktischen Tätigkeit die Dog Royalz-Website mit dem Rettungsprogramm für Hunde. Wie auf den Bildern ist sie auch im Alltag fast immer in Begleitung ihrer Mischlingshündin Elli.
Dominique M. Tordy (Dr.med.vet.)
Dominique M. Tordy (Dr.med.vet.)
Dr. Dominique M. Tordy ist Tierärztin mit den Schwerpunkten Chirurgie und Notfallversorgung. Um die optimale Notfallversorgung von allen Hunden und Katzen zu unterstützen, betreibt sie neben der praktischen Tätigkeit die Dog Royalz-Website mit dem Rettungsprogramm für Hunde. Wie auf den Bildern ist sie auch im Alltag fast immer in Begleitung ihrer Mischlingshündin Elli.
TIPPS & TRICKS
TIPPS & TRICKSVOM HUND
Weiterlesen
Lieber Mensch, um gesund zu bleiben brauche ich Bewegung, um glücklich zu sein brauche ich mein Rudel. Komm lass uns zusammen Sport machen, ich bin der beste Trainings-Buddy

Schon ein leichtes, regelmäßiges Training stärkt Herz und Kreislauf und verbessert so die Regulation der Durchblutung.

Auf Dauer kann regelmäßiger Sport auch den Blutdruck und die Herzfrequenz im Ruhezustand senken. Das wiederum verbessert die Einstellung des Körpers auf Ruhe- und Aktivitätsphasen.

Aber nicht nur das allgemeine Wohlbefinden wird durch Sport beeinflusst.

Ganz konkret verbessert er auch die Funktion einzelner Organe.

Regelmäßige Bewegung erhöht die Knochendichte, fördert die Muskulatur und die Koordination zwischen Muskeln und Nerven. So kann auch Unfällen und Verletzungen vorgebeugt werden.

Der Muskelaufbau führt auch zu einem erhöhten Grundumsatz. Das heißt, dein Hund kann mehr oder kalorienreichere (und damit besonders appetitliche) Nahrung essen ohne zuzunehmen. Sind das nicht gute Nachrichten und eine tolle Motivation?

So entsteht ein gesundes Muskel-Fett-Verhältnis und die Gewichtskontrolle wird ein Kinderspiel. 

Aber abgesehen von den körperlichen Vorteilen, die regelmäßige Bewegung deinem Hund verschafft, hat es auch eine positive Wirkung auf seine Psyche. Zu wenig Bewegung kann zu Serotoninmangel führen. Das ist ein wichtiger Neurotransmitter, also ein Botenstoff im Nervensystem, ohne den wir – und genauso unsere Hunde – unglücklich und depressiv werden können.

Bewegungsmangel spielt auch bei der Entstehung von Diabetes mellitus eine Rolle. Zusammenhänge mit anderen Erkrankungen werden weiter erforscht.

Leichter Sport wie ein längerer Spaziergang oder ein wenig Jogging reicht schon aus, um den körperlichen und geistigen Zustand deines Hundes zu verbessern. Ein bisschen mehr Anstrengung lohnt sich auch – und das merkst du sogar ganz schnell. Dem Hecheln, das sich nach etwas Anstrengung einstellt, wird eine ausgleichende Wirkung auf die Hundepsyche nachgesagt.

Zuletzt muss noch erwähnt werden, wie gemeinsamer Sport eure Beziehungen verbessert. Die Beziehung zwischen euch wird gefestigt und ihr habt tolle Chancen, neue Kontakte zu knüpfen, wenn ihr regelmäßig gemeinsam aktiv seid.

Bei allem steht aber immer noch der Spaß im Vordergrund. Und der stärkt bekanntermaßen auch den Lebenswillen und die Widerstandskraft!

Also auf geht’s! Startet in euer neues, verbessertes Leben!

Das könnte dich auch interessieren

Weitere Beiträge

Abnehmen leicht gemacht: Trick 1 Vorsuppe

Eine leichte Suppe als Vorspeise

Futter richtig genießen

Geschwindigkeit ist nicht gleich Genuss – Voller Napf vor die Schnauze und reinhauen. Das ist die Vorstellung von lustvoller Futteraufnahme, die die Werbung uns vermittelt. Und irgendwie hat sich dieses Bild in die Köpfe von Hundehaltern eingebrannt.

Food Upgrades

Dieselben Nährstoffe, nur besser! Was würde sich dein Liebling zum Essen nehmen, wenn er es sich ganz frei aussuchen könnte? Würde er sein ganz normales Futter wählen? Oder würde er sich in einen Berg Schlagsahne stürzen? Oder würde er eine private Schnitzel-Party veranstalten?

Arme schlanke Ritter für deinen Hund

Mit Pansen-Geschmack – „Arme Ritter“ sind bei uns Menschen richtige kleine Kalorienbomben. Die Armen Ritter für unsere Vierbeiner dagegen sind einfach nur kleine Geschmacksbomben für zwischendurch!

Hühnchen-Popcorn für deinen Hund

Leckere Knabberei für Zwischendurch – Popcorn zu Snacken ist auch bei uns Menschen ein sehr guter Trick, um viel Spaß mit wenig Kalorien zu haben (sofern wir nicht eine große Portion Zucker oder Kakao darüberschütten…)

Besser jung bleiben!

Wann fängst du am besten an, deinen Hund jung zu halten? Natürlich jetzt!

Worauf wartest du noch?

Im Notfall können die richtigen Infos über Leben und Tod entscheiden. Werde jetzt Mitglied bei den Dog Royalz und sei bestens vorbereitet auf deinen Tierarztbesuch oder für Notfälle.