Abklatschen

Abklatschen

Das Spiel für Kopf und Muskeln von Hunden jeden Alters
Autor*in:
Dominique M. Tordy (Dr.med.vet.)
Dominique M. Tordy (Dr.med.vet.)
Dr. Dominique M. Tordy ist Tierärztin mit den Schwerpunkten Chirurgie und Notfallversorgung. Um die optimale Notfallversorgung von allen Hunden und Katzen zu unterstützen, betreibt sie neben der praktischen Tätigkeit die Dog Royalz-Website mit dem Rettungsprogramm für Hunde. Wie auf den Bildern ist sie auch im Alltag fast immer in Begleitung ihrer Mischlingshündin Elli.
Dominique M. Tordy (Dr.med.vet.)
Dominique M. Tordy (Dr.med.vet.)
Dr. Dominique M. Tordy ist Tierärztin mit den Schwerpunkten Chirurgie und Notfallversorgung. Um die optimale Notfallversorgung von allen Hunden und Katzen zu unterstützen, betreibt sie neben der praktischen Tätigkeit die Dog Royalz-Website mit dem Rettungsprogramm für Hunde. Wie auf den Bildern ist sie auch im Alltag fast immer in Begleitung ihrer Mischlingshündin Elli.
TIPPS & TRICKS
TIPPS & TRICKSVOM HUND
Weiterlesen
Lieber Mensch, das Spiel ist sogar mit verletzter Pfote möglich. Wenn ich nicht so viel toben kann, fordert das Spiel meinen Geist und befriedeigt meine Unternehmungslust.

Zuerst bringst du deinem Hund bei, dass er auf ein Zeigesignal Pfötchen geben soll. Zum Beispiel, wenn du ihm die offene Hand entgegen hältst.

Wichtig ist, dass du ihn bei den ersten Versuchen sehr schnell nach dem Abklatschen belohnst. 

Dann kannst du das Spiel auch erweitern. Du kannst mit deinem Liebling immer wieder neue Moves lernen, wodurch die Körper-Koordination deines Hundes deutlich besser wird. Wichtig ist, dass jedes Signal eindeutig zu einem speziellen Move gehört. Nicht, dass ihr durcheinander kommt!

Und richtig lustig wird es, wenn ihr verschiedene Moves zu kleinen Choreographien verbinden könnt. Ihr dürft auch Sprüche dazu erfinden.

Folgende Moves sind möglich:

Pfötchengeben mit der rechten Pfote in die rechte Hand dasselbe mit links
mit der Pfote auf deinen Fuß tippen
mit der Pfote auf dein Knie tippen

mit der Nase gegen deine Nase stupsen
mit der Nase eine deiner Hände berühren
hochspringen und mit der Pfote deine Hand abklatschen mit beiden Vorderpfoten gleichzeitig abklatschen

Wenn dein Vierbeiner eher zu den kleineren Vertreter seiner Art gehört, kann er für das Abklatschspiel auch auf ein Podest springen. Geeignet ist jede natürliche oder künstliche Erhöhung am Wegesrand. Seid kreativ!

Für Fortgeschrittene: Experten schaffen es auch mit den Hinterpfoten gezielt Dinge zu berühren. Wenn ihr das schafft, schreibt uns doch bitte an  elli@dog-royalz.de

 

Das könnte dich auch interessieren

Weitere Beiträge

Rückenschrubber

Die ausgelassenste Entspannungstechnik

Übungs-Pool

Verschiedene Ziele – verschiedene Übungen!

Warm up

Aufwärmen ist wichtig!

Suche mit Happy End

Das ist ein Aufwärmprogramm mit Extra-Spaßfaktor

Double Move

Das Fuß-Spiel

Warm up-Massage

Das Wellness-Aufwärmtraining für deinen Hunde

Worauf wartest du noch?

Im Notfall können die richtigen Infos über Leben und Tod entscheiden. Werde jetzt Mitglied bei den Dog Royalz und sei bestens vorbereitet auf deinen Tierarztbesuch oder für Notfälle.